Blockchain ist Teil des chinesischen Masterplans für die Insel, die gegen Hongkong antreten wird

Die chinesischen Behörden haben einen Masterplan veröffentlicht, um die südliche Inselprovinz Hainan in einen Freihandelshafen umzuwandeln, berichtet Xinhua News am 1. Juni. Das Handelshafensystem wird sich darauf konzentrieren, den freien Handel, Investitionen und grenzüberschreitende Kapitalflüsse über die Insel zu erleichtern.

Bei Bitcoin Compass gibt es englische Analysen

Reform der staatlichen Institutionen

Der Masterplan ermutigt Regierungsinstitutionen, Blockchain- und andere Technologien zur Reform von Regierungsfunktionen einzusetzen. Die Beamten hoffen, dass neue moderne Technologien zum Aufbau eines umfassenden, wissenschaftlichen, standardisierten und effektiven Bitcoin Era Freihandels-Hafenverwaltungssystems beitragen werden, fügten sie hinzu:

„Wir sollten die Rolle der modernen Informationstechnologie, der großen Datenmengen und der Blockkette in vollem Umfang nutzen, zusätzlich zur Standardisierung der Standards von Regierungsdiensten, zur Neuerfindung von Regierungsprozessen und -diensten, zur Stärkung des geordneten Datenaustauschs und zur Verbesserung des Regierungsdienstes und der Regierungsebene.

China sagt, dass es sich verpflichtet hat, die Anwendung der Blockkettentechnologie bei Transaktionen mit geistigem Eigentum, Zertifizierungen und anderen Aspekten zu stärken und geeignete neue Modelle für die Entwicklung von Freihandelshäfen zu erforschen.

Hainan gegen Hongkong

Die Entscheidung, die gesamte Insel Hainan in eine Pilot-Freihandelszone umzuwandeln, wurde vom chinesischen Präsidenten Xi Jinping während eines Besuchs auf der Insel im April 2018 bekannt gegeben.

Anfang letzten Jahres sagte Chinas reichster Mann, Jack Ma, gegenüber dem Business Leaders‘ Advisory Council, Hainan solle danach streben, „Hongkong zu übertreffen“, indem es zu einem Hauptakteur im internationalen Handel im digitalen Zeitalter werde. Der Rat wurde eingerichtet, um die Regierung bei ihrem Plan zu beraten, Hainans Öffnung und Entwicklung der Freihandelspilotzone Hainan zu beschleunigen, so die South China Morning Post.

Hainans Freihandelshafen wird nach dem gemeinsam vom Zentralkomitee der Kommunistischen Partei Chinas und dem Staatsrat veröffentlichten Plan bis 2025 „im Wesentlichen eingerichtet“ und bis 2035 „ausgereifter“ sein.

Wie Cointelegraph bereits früher berichtete, wurde Ende letzten Jahres ein Sonderfonds in Höhe von ca. 142 Mio. USD zur Finanzierung von Blockkettenunternehmen in Hainan eingerichtet.

Windows 10 Ordner Ansicht ändern – So geht es!

Windows 8 brachte ein neues „Touch-fähiges“ Windows durch sein Kachelsystem auf den Markt. Obwohl der traditionelle Desktop noch verfügbar war, schien es, als würde Microsoft uns zu Fliesen drängen. Das hat nicht so gut geklappt. Mir persönlich gefiel mein Startmenü unter Windows 7 und ich wollte nicht, dass es weggeht! Ich war nicht allein. Seitdem hat Microsoft schrittweise Änderungen vorgenommen, um eine gewisse Ähnlichkeit mit der guten alten Windows 7-Oberfläche wiederherzustellen, aber es wird nie wieder dieselbe sein.

Magst du Nostalgie oder hasst du einfach die neue Windows 10 Oberfläche? Wenn ja, haben Sie Glück. Durch die Verwendung der kostenlosen, einfach zu bedienenden Drittanbieter-Software Classic Shell können wir endlich win 10 ansicht ändern. In diesem Artikel zeige ich Ihnen, wie Sie diese Software auf Ihrem Windows 10-Computer installieren können und wie Sie ein paar Optimierungen vornehmen können, um den Rückblick auf Windows 7 zu erleichtern.

Der erste Schritt ist das Herunterladen von Classic Shell. Sie können den Download-Link hier für die neueste Version herunterladen (zum Zeitpunkt dieses Schreibens ist diese Version 4.2.5).

Anleitung zur Veränderung der Ansicht

Führen Sie nach dem Herunterladen das Installationsprogramm aus und gehen Sie durch den Assistenten. Während meiner Installation habe ich alle Standardeinstellungen übernommen, aber wenn Sie nur bestimmte Komponenten installieren möchten, können Sie dies zu diesem Zeitpunkt tun.

Nach der Installation gehen Sie zur Cortana-Suchleiste. Ich tippte in’classic‘ und sah sofort verschiedene Anwendungen für Classic Shell. Da mein größtes Problem mit Windows 10 das Startmenü ist, möchte ich es wieder wie Windows 7 aussehen lassen. Dazu wähle ich Classic Start Menu Settings.

Sobald Sie sich im Dialogfeld Startmenü-Einstellungen befinden, werden Sie eine Vielzahl von Registerkarten mit Optionen bemerken. Zögern Sie nicht, herumzuklicken und alles zu bemerken, was Sie ändern können. Es ist erstaunlich, dass dieses Tool so viele Optionen hat. Sie können von hier aus das, was wie alles aussieht, mit der Windows-Oberfläche wirklich anpassen. Da ich nur daran interessiert bin, dass mein Windows 10-Startmenü wie Windows 7 aussieht, wähle ich die Registerkarte Startmenüstil.

Classic Shell ermöglicht es Ihnen, das Startmenü nach Ihren Wünschen anzupassen, bietet Ihnen aber auch ein paar Vorlagen zur Verwendung. Glücklicherweise hat es eine Windows 7 Style-Vorlage, die ich auswählen kann.

Da ich auch meine Startmenü-Taste zurückhaben möchte, wähle ich die Start-Taste Ersetzen und wähle Klassisch, um auch meine Start-Taste der alten Schule zurückzubekommen.

Sobald ich auf OK klicke, ändert sich das Startmenü sofort. Ein Neustart ist nicht erforderlich.

Du kannst sehen, dass es das Farbschema beibehält, das du gerade hast. Da meins dunkelgelb war, ist mein neues Startmenü auch diese Farbe.

An dieser Stelle empfehle ich, wieder in die Classic Shell Start Menu Settings App zurückzukehren und durch die Tabs zu klicken. Es gibt viel zu viele Möglichkeiten, um in diesem Artikel darauf einzugehen. Sobald das Startmenü ähnlich wie bei Windows 7 aussieht, können Sie dann mit kleineren Änderungen über die verschiedenen Optionen in den Registerkarten beginnen. Verbringen Sie etwas Zeit, klicken Sie sich um und bemerken Sie den Unterschied. Irgendwann sollten Sie in der Lage sein, Ihr Windows 10 genau so zurückzubekommen, wie es Ihnen gefällt!