3 Technische Indikatoren bei Bitcoin Compass analysieren die Wahrscheinlichkeit

3 Technische Indikatoren analysieren die Wahrscheinlichkeit eines Bitcoin (BTC) Bull Runs nach der stark erwarteten

Die aktuelle Markterwartung eines Bullenlaufs, angeführt von der Bitcoin Halbierung, basiert hauptsächlich auf den Nachwirkungen der beiden vorangegangenen Halbierungen. Aus der Abbildung unten können wir sehen, dass sich der englische Bitcoin bereits zweimal halbiert hat. Nach der ersten Halbierung bei Bitcoin Compass wurde das Allzeithoch (ATH) der BTC nach 367 Tagen gebrochen und der BTC-Marktpreis stieg um 9,260%. Nach der zweiten Halbierung wurde 526 Tage später ein neues ATH erreicht, und der Kurs stieg um 2.976 %.

Bei Bitcoin Compass gibt es englische Analysen

Daher glauben viele trotz des Vergleichs mit den vorherigen Halbierungszyklen und dem Auftauchen verschiedener Faktoren, wie z.B. der steigenden Marktkapitalisierung von Bitcoin, während der Derivatemarkt die Volatilität schwächt, dass die dritte Halbierung den Bitcoin-Preis definitiv um mehr als das Zehnfache erhöhen wird.

Wir werden den gleitenden Durchschnitt (MA), das Altman-Modell (Z-Score) und das Reserve-Risiko-Modell verwenden, um Ihnen ein gründliches Verständnis dafür zu geben, ob es ein guter Zeitpunkt ist, Bitcoin zu kaufen.

Gleitender Durchschnitt (MA)

Der gleitende Durchschnitt (MA) bezieht sich auf die Mittelwertbildung der Bitcoin-Preisentwicklung. Dieses Modell neigt eher zu der Annahme, dass historische Preise einen stärkeren Einfluss auf zukünftige Trends haben.

MA zeigt üblicherweise über 5 Tage/10 Tage; 30 Tage/60 Tage; 120 Tage/240 Tage-Perioden für kurz-, mittel- und langfristige Investitionen. Hier werden wir den Halbzyklus der zweijährigen MA und MA*5 Indikatoren von Bitcoin als Analyseinstrumente verwenden, die hauptsächlich Kauf- und Verkaufsphasen anzeigen, in denen Bitcoin größere Gewinne erzielen kann.

Bitcoin Investor Tool = MA730 (BTCUSD) und MA730*5 (BTCUSD)

Die Abbildung unten zeigt, dass der Kauf von Bitcoin eine Überrendite generiert, wenn der Preis unter die 2-jährige MA (grüne Linie) fällt; wenn der Preis über die 2-jährige MA x 5 (rote Linie) bricht, stellt er den Zeitpunkt des besten Verkaufs dar. Bei einer Halbierung von Bitcoin gibt es offensichtliche Marktzykleschwankungen: sprunghaftes Ansteigen, Korrektur, Konsolidierung durch übermäßige Aufregung der Marktteilnehmer und übermäßiges Schrumpfen der Preise. Aus Abbildung 2 ist ersichtlich, dass der grüne Bereich etwa ein Jahr vor der Halbierung eintritt. Dasselbe gilt für die dritte Halbierung, bei der der beste Zeitpunkt für den Kauf von Bitcoin zwischen Dezember 2018 und April 2019 liegt. Möglicherweise betreten wir einen zweiten grünen Bereich.

Altman-Modell (Z-Score)

Das Altman-Modell (Z-Score) zeigt die Spitze des Marktes mit höherer Genauigkeit an. Dieser Indikator ist eher geneigt, den fairen Wert von Bitcoin durch Verbrauchertransaktionen (C2C) zu ermitteln. Zu berechnen:

Die Marktkapitalisierung wird als der aktuelle Preis von Bitcoin multipliziert mit der Anzahl der im Umlauf befindlichen Münzen ausgedrückt; die realisierte Kapitalisierung (fairer Wert) nimmt den Preis jeder Bitcoin, wenn sie zuletzt bewegt wurde (d.h. das letzte Mal, als sie von einer Brieftasche in eine andere Brieftasche geschickt wurde). Dann werden alle diese Einzelpreise addiert und der Durchschnittspreis mit der Gesamtzahl der in Umlauf befindlichen Münzen multipliziert.

Der realisierte Cap stellt in der Regel den Preis für große außerbörsliche Transaktionen dar. Nach Angaben von BTC.com halten die Top 0,000349% der Adressen zum 3. Januar 2020 15,14% der Bitcoin. Der Bitcoin-Markt ist immer noch ein hochkonzentrierter Markt, und bis zu einem gewissen Grad können große außerbörsliche Transaktionspreise bei Bitcoin Compass den fairen Preis von Bitcoin besser repräsentieren.

Die Berechnung des Z-Score ist die Differenz zwischen Marktwert und fairem Wert, geteilt durch die Standardabweichung beider Daten. Z-Score kann verwendet werden, um Zeiträume zu identifizieren, in denen Bitcoin im Vergleich zu seinem „fairen Wert“ extrem über- oder unterbewertet ist.